Kraftlosigkeit oder Taubheit der Hand und der Finger (Karpaltunnelsyndrom)

Es kommen Menschen in meine Praxis, die seit längerer Zeit über Kribbeln in den Fingern oder ganzen Hand klagen. Manche können selbst eine Kaffeetasse nicht mehr halten. Sie waren bei mehreren Ärzten und keiner konnte einen krankhaften Befund erheben. Einige Ärzten haben den Patienten empfohlen sich am Handgelenk operieren zu lassen. Die Medizin erklärt das Karpaltunnelsyndrom entsteht durch eine relative anatomische Enge über den Handwurzeln. Ein breites Band drückt durch mechanische Überlastungen oder durch eine Entzündung auf die Nerven. Durch eine Operation wird das breite Band gespalten und er Nerv soll dann nicht mehr gedrückt werden. Als ich noch in meiner chirurgischen Ausbildung war, gab es für mich keinen anderen Grund. Aber auch hier habe ich heute ein ganz andere Einstellung. Ich musste feststellen, dass der Bereich des zweiten Halswirbels meisten massiv verspannt war. Wenn man die Muskulatur gelöst hatte, waren die Beschwerden teilweise sofort verschwunden. Bei Restbeschwerden half auch ein schwarzes Tape. Ich habe viel Operationen absagen können und möchte jeden Therapeuten bitten, sich mit meinen Erkenntnissen aus einander zu setzen. Es lohnt sich.

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!

© 2019 by Dr. Dieter Sielmann