Wenn man von Heilung spricht

Wenn man von Heilung spricht, so meint man, dass man nach einer Erkrankung über Monate und Jahre keinerlei Beschwerden mehr hat.

Als ich mit meiner Therapie anfing, erfolgreich Schmerzpatienten zu behandeln, hätte ich nie geglaubt, dass ich wirklich die Ursache für Schmerzen eines Tages beweisen werde.

2001 wurde ich, nachdem ich wochenlang über massive Rückenschmerzen klagte, durch eine Behandlung mit einem elastischen Tape sofort schmerzfrei. Voller Begeisterung habe ich jeden getapt, der in meine Landarztpraxis kam. Nach einem Jahr entdeckte ich, dass jeder Schmerzpatient eine funktionelle Beinlängendifferenz (BLD) aufwies. Man unterscheidet anatomische BLD, die nicht mehr verändert werden können, von funktionelle BLD. Das Kreuzdarmbeingelenk (KDG) bewegt sich, somit kommt es zur Verdrehung des Beckens. Im Liegen kann man an den Unterschenkeln auf gleicher Höhe einen Strich machen. Setzt man sich auf und ist im KDG verdreht, werden die Stiche nicht mehr auf gleicher Höhe sein. Man hat unterschiedliche Beinlängen, die man aber wieder ausgleichen kann. Die Augen müssen, weil wir dreidimensional Sehen, immer in waagerechter Position stehen. Hat sich jedoch das KDG verdreht, gleichen die Halsmuskeln dies sofort aus, weil wir dreidimensional nur korrekt sehen, wenn die Augen waagerecht sind. Durch diese dauernde, vom Menschen nicht bemerkte Korrektur, kommt es mit der Zeit zu massiven Verspannungen. Die Muskulatur drückt auf die Nerven, die vom Gehirn zu den Zielorganen gehen, aber auch die Nerven, die von den Zielorganen in das Gehirn gehen.

Nun kann man auch verstehen, warum die meisten Beschwerden, wie Kopfschmerzen, Migräne, Schwindel, Tinnitus, Sehstörungen und sogar Depressionen durch eine Fehlstellung des Beckens zu erklären sind. Man kann muskuläre Verspannungen nicht darstellen, deswegen übersehen Therapeuten diese wichtige Erkenntnis.

Jetzt verstehen Sie, warum meine Medi-Taping Methode die Schmerzpatienten heilen kann. Diese Sichtweise, eine Schmerztherapie zu erklären, hat es bisher noch nicht gegeben. Meine Methode ist auch noch so einfach, dass man sie nachvollziehen kann. Man kann mit meiner Methode auch keinen Schaden anrichten. Nach meinen Erkenntnissen brauchen die Schmerzpatienten nur noch selten Medikamente oder Operationen.

Die ganze Medi-Taping Methode umfasst natürlich noch eine ganze Reihe von Erkenntnissen. Die Statik ist abhängig von Narben, dem Kiefergelenk, von anderen Störfeldern und natürlich auch von der seelischen Verfassung. Deswegen kann man immer wieder schief werden, doch das ist jetzt kein Problem mehr, weil wir wissen, wie man den Menschen wieder gerade bekommt.

Seit März 2020 ist mein Buch „Medi-Taping Methode für Jedermann, zur Selbst- und Mitbehandlung. zum Preis von 39,90 Euro fertig geworden. Dieses Buch habe ich hauptsächlich für meine Patienten geschrieben. Dank der Mails, die mir geschickt wurden, habe ich verstanden, dass ich mir große Mühe mache, meine Methode dem Patienten in der Sprechstunde zu vermitteln. Es ist aber für viele zu viel Stoff, der völlig neu für die Patienten ist und man kann durch die Freude, dass man keine Schmerzen mehr hat, nicht gleich alles verstehen. Deshalb bedanken sich viele, weil sie durch das Buch es wirklich verstanden haben. Sie loben, dass der Inhalt wirklich für den Laien verständlich ist. In diesem Buch stehen völlig neue Erkenntnisse, die man bisher nicht kannte und die man nicht glauben muss, weil sie jeder versteht.

In ganz Deutschland haben ich Therapeuten ausgebildet, Sie brauchen sich nur an die Firma Schmerz und Tape GmbH zu wenden.

Jeder kann auch diese Therapie in einem Kurs am Wochenende erlernen. Unter www.medi-taping.com erfahren Sie noch andere interessante Neuigkeiten. Wer Fragen an mich hat, kann auf www.dr-sielmann.de medizinische Aufsätze lesen und Fragen stellen.

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!

© 2019 by Dr. Dieter Sielmann